Das Team wob-racing ist ein interdisziplinäres Projekt für Studenten an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Dieses Projekt bietet den Studenten die Möglichkeit, neben dem Studium, praktische Erfahrungen zu sammeln. Jedes Jahr beschäftigt sich das Team mit dem Konzept, der Konstruktion, dem Bau und dem Testen eines Formula Student Rennwagens. Es handelt sich stets um Prototypen die in einer extra ins Leben gerufenen Rennserie, der “Formula Student”, gegen Teams aus aller Welt antreten.

 

 

nummer1

Bothner Verzahnungstechnik Salzgitter

Das Getriebe ist eines der wichtigsten Bauteile eines Rennwagens, da die Übersetzung Einfluss auf die Endgeschwindigkeit und das Drehmoment hat.
Read more »

image1

Neues Antriebskonzept
mit AMK

Seit der Gründung der Formula Student Electric engagiert sich auch die AMK-
Gruppe mit Sitz in Kirchheim/Teck für die antretenden studentischen Teams. Wir
freuen uns…
Read more »

Jansen

Jansen – trägt seit
Langem

Die tragende Struktur und damit ein wesentlicher Bestandteil des neuen WR-12 ist erneut ein Stahlgitterrohrrahmen. Seit langer Zeit unterstützt uns das Traditionsunternehmen Jansen…
Read more »

IMG_0505 (1)

Energiegeladene Zellen von Melasta

Im Herzen unseres Akkumulators kommen insgesamt 288 Batteriezellen zum Einsatz.
Read more »