AllgemeinEvents

1. Platz in Andorra

Vom 16.-22. Juli 2018 nahmen wir mit dem Team wob racing. und unserem Rennbolide, Alic-e, an dem Formula Student Event in Andorra teil.

Auf dem erstmals stattfindenden Event nutzten wir die Gelegenheit zu demonstrieren, was in dieser Saison an Innovation und Weiterentwicklung geleistet wurde.

Mit 22 angereisten Teammitgliedern und einer unter Spannung stehenden Alic-e bestanden wir sowohl das mechanische und das elektrische Scrutineering sowie den Regentest im ersten Anlauf.

Neben drei Teams in der Elektrik Klasse, die aus Deutschland und Belgien kamen, und vier weiteren aus der Verbrenner Klasse trat das Team in allen drei ausgerichteten dynamischen Disziplinen an. In diesen konnte die Performance von Alic-e erfolgreich unter Beweis gestellt werden, sodass in allen der erste Platz belegt wurde.

Die Erfahrungen aus der vorherigen Woche von dem Formula Student Event in den Niederlanden kamen dem Team zu Gute und spiegelten sich in einem strukturierten und professionellem Auftreten wieder.

Das gute Zusammenspiel und der mittlerweile fast reibungsfreie Ablauf in der Box und am Fahrzeug belohnte das Team am Ende des Events mit zahlreichen Siegen in der Elektrik sowie der Gesamtwertung.

Zudem konnten wir nicht nur in den Fahr-Disziplinen sondern auch den Statischen Events punkten und insgesamt die folgenden Auszeichnungen einfahren:

  • 1# Skidpad
  • 1# Auto X
  • 1# Endurance
  • 1# Costreport
  • 1# Designreport
  • 2# Businessplan
  • 1# Overall

 

Daher möchte sich das gesamte Team bei der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften sowie unseren Sponsoren bedanken, ohne die diese Leistung nicht möglich gewesen wäre.

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns nun auf eine hoffentlich erfolgreiche Teilnahme an der Formula Student Germany.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.