Allgemein

Der WR08-E lebt sich bei der IAV ein

Seit vielen Jahren unterstützt die IAV das Team wob-racing in einem großzügigen Rahmen.
Als Dankeschön für eine tolle Zusammenarbeit ist ab sofort der WR08-E im Standort Gifhorn der IAV zu bewundern. Gemeinsam mit einem kleinen Organisationsteam, bestehend aus IAV Mitarbeitern und dem Team wob-racing, durften wir den zweiten Elektroboliden dort in Szene setzten. Ein großer Aufsteller und ein Video der Saison 2011/2012 schmücken den Rennwagen und vermitteln den IAV Mitarbeitern, aber auch Besuchern, einen Eindruck von  der Formula Student.

Dabei verbindet das Team wob-racing mit dem Standort Gifhorn sehr viele schöne Erinnerungen.
Bei dem traditionellen IAV-Race Days, den die IAV für die Eventvorbereitung veranstaltet, konnten wir die letzten beiden Rennwagen WR08-E und den WR09-E das erste Mal fahren lassen. Dies war ein sehr emotionaler Augenblick für das Team war und die IAV war immer mit dabei.
Wir möchten uns recht herzlich bei Herrn Masiak, Herrn Richter, Herrn Koch und bei  Herrn Gebert für die tolle Zusammenarbeit bedanken.
Wir freuen uns sehr, dass die IAV einen Elektro-Boliden vom Team wob-racing ausstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.