WR07 & WR07-E

Saison 2010/11

16. Platz

FSAEI Overall, 2011

22. Platz, Gewinner "Fuel Efficiency"

FSG Overall, 2011

Die Saison 2010/11 markiert den krönenden Abschluss der Verbrenner-Ära beim Team wob-racing. Mit dem WR07 konnten in Italien und Hockenheim bemerkenswerte Erfolge erzielt werden, unter anderem der „Fuel Efficiency Award“ FSG 2011.

Parallel dazu begann die Entwicklung des ersten Boliden mit elektrischem Antrieb. Auf gemeinsamer Plattform wurde ein Traktionsakkumulator und das E-Maschinen-Paket entwickelt. Der WR07-E läutete die Zeit der neuen Form des Motorsports ein.

Teammitglieder