1. Türchen:
AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG

Auch in diesem Jahr bedanken wir uns wieder herzlich bei der AMK Group für die Unterstützung durch Motoren und Wechselrichter.
Der WR16 ist unser unser fünfter Rennwagen, der mit dem AMK-Paket ausgestattet ist und konnte auch in der vergangenen Saison die Erfolge der vorherigen Fahrzeuge weiter ausbauen. Wir können mit Sicherheit sagen: Ohne AMK wäre dies nicht möglich gewesen. Neben der guten Performance hat uns vor allem die Robustheit und einfache Integrierbarkeit des Systems viele Kopfschmerzen erspart und Entwicklungszeit an anderer Stelle zugelassen. Auch bei der Formula Student Germany hat uns der Antrieb nicht im Stich gelassen, sodass wir den 7. Platz in der Elektro-Wertung erreichen konnten.
Daher vom gesamten Team: Vielen Dank AMK!

Schaut hier auf ihrer Website vorbei: amk-group.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.